Unbenannt 2
  • Seminare

    • Fortbildung für Schulpersonal des Evangelischen Schulzentrums Mühlhausen

    • Thema

      Vermittlung von Hintergrundwissen zu psychischen Erkrankungen (sog. Psychoedukation)

      Referentin:

      Dr. rer. nat./Dipl. Psych. Annett Schlegel, Psychologische Psychotherapeutin / Therapeutische Leitung, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, ÖHK

    • Start
      29.07.2024
      10:00 Uhr
      Ende
      29.07.2024
      15:00 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Konferenzraum Verwaltung
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00
    • Fort- und Weiterbildungen im ÖHK - Dienstreiseanträge, Anmeldungen, Abrechnungen & Co.

    • Thema

      Im Rahmen dieser Veranstaltung wird das allgemeine Vorgehen zur Beantragung, Genehmigung und Abrechnung von internen sowie externen Fort- und Weiterbildungen erläutert.
      Darüber hinaus wird die Online-Lernplattform Relias vorgestellt sowie zu beiden Themen aufkommende Fragen aus dem Kreis der Mitarbeitenden von den Referierenden beantwortet.

      Referierende:

      Christine Gernand, Dienstplanerin Personalabteilung, ÖHK
      Christiane Rogge, Dipl.-Wirtschaftspsych. (FH), Leitende Koordinatorin Fort- und Weiterbildung, ÖHK
      Christian Schneider, Leiter Personalabteilung, ÖHK
    • Start
      31.07.2024
      14:00 Uhr
      Ende
      31.07.2024
      15:30 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Seminarraum ehemalige Cafeteria
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00
    • Interdisziplinäre Schmerzkonferenz mit Patientenvorstellung

    • Thema

      Fahrtauglichkeit und Arbeitsfähigkeit bei Schmerzen und Schmerzmedikamenten

      Eine gemeinsame Veranstaltung der Klinik für Neurologie des ÖHK  und Herrn Dr. med. Nautscher-Timmernann, Schmerzzentrum Mühlhausen

      •    Patientenvorstellung
      •    interaktive Diskussion
      •    Vortrag
      •    interessante Fallberichte
      •    Möglichkeit der Präsentation eigener Patienten/Fälle (nach kurzer Absprache)
      •    Berichte aus den Inhalten der Fachkongresse

      Eigene Fälle dürfen gern vorgestellt werden. Wir bitten dazu vorab um eine kurze Rücksprache.

      Durch die Landesärztekammer Thüringen mit 4 CME-Punkten zertifiziert.

    • Start
      07.08.2024
      15:30 Uhr
      Ende
      07.08.2024
      17:45 Uhr
    • Trainer
      Nautscher-Timmermann, Stephan
      Trendelenburg, George
      Ort

       
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 19,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00

    • 25 freie Plätze
    • Religionsverbundene Konflikte im Schulalltag - am Beispiel Berliner Schulen

    • Thema

      Frau Schieck hat im Rahmen ihrer Dissertation Religionsverbundene Konflikte im Berliner Schulalltag untersucht und dabei (Berufs-)Erfahrungen und Perspektiven von Pädagog:innen und Schüler:innen einbezogen. In der Dissertation hat sie sich mit verschiedenen Konzepten von Konflikten, geeigneten Umgangsweisen mit diesen Konflikten und auch mit dem Konzept der religiösen Identität befasst.
      Ein zentrales Ergebnis war, dass Pädagog:innen das Sprechen über diese Konflikte lernen und zulassen sollten, um Schule als einen Schutzraum zu ermöglichen. Liberal eingestellte religiöse Schüler:innen können somit gegenüber repressiven Vorstellungen (außerschulischer, fundamentalistischer) Dritter gestärkt werden.
      Frau Schieck stellt die zentralen Ergebnisse ihrer Untersuchung auch mit Blick auf den Klinikalltag im ÖHK vor. Es bleibt viel Raum für Diskussion.

      Wir laden Sie herzlich ein.

      Referentin: 

      Diana Schieck, Psychologin Station B, ÖHK

      Die Fortbildung ist von der Landesärztekammer Thüringen mit 2 CME-Punkten, Kategorie A zertifiziert.

    • Start
      21.08.2024
      14:00 Uhr
      Ende
      21.08.2024
      15:30 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Seminarraum ehemalige Cafeteria
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00
    • Balint-Gruppe

    • Thema

      In einer Balint-Gruppe sitzen acht bis zwölf ärztliche Teilnehmer unter der Moderation eines ausgebildeten Balint-Gruppenleiters zusammen, in der durch ein Gruppenmitglied in einer meist 90 Minuten dauernden Sitzung ein „Fall“ vorgestellt wird. Die Gruppenarbeit fokussiert auf die Arzt-Patient-Beziehung und deren Beeinflussung durch Dynamiken von Seite des Patienten und des Arztes. Als Teil der ärztlichen Fort- und Weiterbildung wird die Teilnahme an einer Balint-Gruppe durch die Ärztekammern mit zwei CME-Punkten zertifiziert. Kontinuierlich arbeitende Balint-Gruppen haben in der Regel ein bis zwei Gruppensitzungen pro Monat.

      Anerkennung: 8 Punkte, Kategorie C
    • Start
      22.08.2024
      09:30 Uhr
      Ende
      22.08.2024
      15:00 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Seminarraum Neuro-Psychiatrisches Zentrum
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €90,00
      inkl. 19,00% MwSt. entspr. €14,37
      Preis netto €75,63

      (ÖHK kostenlos, Extern kostenpflichtig)
    • Kniffe rund ums Medico - Berufsgruppen übergreifende Schulung für Mitarbeitende des ÖHK

    • Thema

      •    Für alle Berufsgruppen (insbesondere. Ärzte, Therapeuten, Pflege, aber auch alle anderen Interessierten Berufsgruppen
      •    Möglichkeit, offene Fragen zu klären
      •    Allgemeine Hinweise, was regelhaft bei der Arbeit im Medico zu beachten ist
      •    Tipps und Tricks, wie z. B. Ansichtseinstellung, Aufgabenlisten und alternative Herangehensweisen der Dokumentation im Medico (z. B. Anordnungen eingeben und ausarbeiten, Medikation abzeichnen, etc.)

      Referentin: Corinna Redemann, ÖHK

    • Start
      28.08.2024
      14:00 Uhr
      Ende
      28.08.2024
      15:30 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Seminarraum ehemalige Cafeteria
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00
    • Diagnostik der Alzheimer Erkrankung

    • Thema

      Die Zahl von Menschen mit Demenz nimmt aufgrund der demografischen Alterung der Bevölkerung kontinuierlich zu. Die Alzheimer Erkrankung ist die häufigste Ursache für kognitive Defizite im höheren Alter. Die Behandlung und Versorgung von Menschen mit beginnenden kognitiven Defiziten und manifester Demenz in allen Stadien ist eine medizinische und gesellschaftspolitische Herausforderung. Neben gezielter Diagnostik sind dafür auch Angebote notwendig, die die besonderen Bedürfnisse dieser Personen berücksichtigen und neben medikamentösen Ansätzen auch Vorgehensweisen umfassen, die auf nicht-medikamentöse Strategien fokussieren.
      Der Vortrag gibt einen Überblick zur Diagnostik der Alzheimer Erkrankung mit einem Schwerpunkt auf den neuropsychologischen Untersuchungsverfahren.

      Am 25.09.24 widmet sich ein weiterer Vortrag der Therapie der Alzheimer Erkrankung. Hier werden neben medikamentösen Verfahren auch psychotherapeutische Ansätze und Empfehlungen zur Kommunikation mit Menschen mit kognitiven Defiziten vorgestellt. Wir laden Sie zu beiden Veranstaltungen herzlich ein.

      Referentinnen:

      PD Dr. med. Katrin Radenbach, Chefärztin Klinik für Alterspsychiatrie, ÖHK Mühlhausen

      Hannah Wessels, Psychologin, Klinik für Alterspsychiatrie, ÖHK Mühlhausen

      Die Fortbildung wurde durch die Landesärztekammer Thüringen mit 2 CME-Punkten, Kategorie A zertifiziert.

    • Start
      04.09.2024
      14:00 Uhr
      Ende
      04.09.2024
      15:30 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Konferenzraum Verwaltung
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00
    • Interdisziplinäre Schmerzkonferenz mit Patientenvorstellung

    • Thema

      Update Rückenschmerz: Im Rücken nichts Neues?

      Eine gemeinsame Veranstaltung der Klinik für Neurologie des ÖHK  und Herrn Dr. med. Nautscher-Timmernann, Schmerzzentrum Mühlhausen

      •    Patientenvorstellung
      •    interaktive Diskussion
      •    Vortrag
      •    interessante Fallberichte
      •    Möglichkeit der Präsentation eigener Patienten/Fälle (nach kurzer Absprache)
      •    Berichte aus den Inhalten der Fachkongresse

      Eigene Fälle dürfen gern vorgestellt werden. Wir bitten dazu vorab um eine kurze Rücksprache.

      Durch die Landesärztekammer Thüringen mit 4 CME-Punkten zertifiziert.

    • Start
      04.09.2024
      15:30 Uhr
      Ende
      04.09.2024
      17:45 Uhr
    • Trainer
      Nautscher-Timmermann, Stephan
      Trendelenburg, George
      Ort

       
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 19,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00

    • 25 freie Plätze
    • Angehörigen Akademie - Ein Leben mit Demenz

    • Thema

      Regelmäßiges Veranstaltungsangebot für Pflegende Angehörige und Interessierte

      Die Hainich Akademie, als Fort- und Weiterbildungszentrum des Ökumenischen Hainich Klinikums, ermöglicht nicht nur Mitarbeitenden und externen Fachleuten ein umfassendes Lernen. Auch für die interessierte Öffentlichkeit bieten wir lehrreiche Veranstaltungen.
      Unsere Themennachmittage für pflegende Angehörige beinhalten eine Vielzahl an Vorträgen von Referierenden, die sich in der Praxis tagtäglich damit beschäftigen. Die 90minütigen Bildungsveranstaltungen dienen der Information, der Beratung und des Austausches. Es werden Impulse gesetzt, welche die häusliche Versorgung erleichtern können.
      Sie haben Fragen, die Sie schon immer mal stellen wollten oder Themen, bei denen Sie Ratschläge benötigen? In unseren Veranstaltungen ist der gemeinsame Austausch mit den Referierenden oder mit anderen Zuhörern ein fester Bestandteil.

      Heutiges Thema:

      Ein Leben mit Demenz
      Das Leben mit einem Menschen mit Demenz fordert pflegende Angehörige heraus. Gefühle, Kraft und Nerven werden dabei sehr auf die Probe gestellt. Hinzu kommen jede Menge Unsicherheiten. Ob man alles richtig macht zum Beispiel. Wie man das alles schaffen soll. Und natürlich Sorgen, wie es weitergeht. Die Angehörigen Akademie des Ökumenischen Hainichklinikum steht Ihnen am 12.09.2024 unter der ärztlichen Leitung von Frau Milena Mitic für Fragen zur Verfügung.

      Referentin: Milena Mitic, Ärztin in Weiterbildung, ÖHK Mühlhausen


      Den Flyer können Sie hier herunterladen.

    • Start
      12.09.2024
      17:30 Uhr
      Ende
      12.09.2024
      19:00 Uhr
    • Trainer
      Schumann, Ines
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Konferenzraum Verwaltung
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 19,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00

    • 48 freie Plätze
    • Consult Workshop für Ärztliche Direktor:innen und Chefärzt:innen sowie leitende Oberärzt:innen in der Erwachsenenpsychiatrie

    • Thema

      SAVE THE DATE

      Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Katharina Schoett, Ärztliche Direktorin, ÖHK Mühlhausen

      Referent: Dr. John Weatherly, NEWSTAND ACADEMY Berlin
      Zielgrppe: Ärztliche Direktor:innen und Chefärzt:innen sowie leitende Oberärzt:innen

      Chefarzt Consult workshops werden durch Herrn Dr. Weatherly und den Mitarbeiter*innen der NEWSTAND gGmbH Management Akademie Berlin seit 1999 für verschiedene medizinische Fachdisziplinen angeboten.
      Sinn und Zweck dieser Consult workshops ist einerseits, gesundheitsökonomische Fragestellungen verständlich aufgearbeitet den Teilnehmer*innen vorzustellen und miteinander bezüglich des anstehenden Praxistransfers zu diskutieren.
      Andererseits treten in den verschiedenen Klinischen Einrichtungen einer Fachdisziplin relativ zeitgleich dieselben Problemstellungen auf, die im Rahmen einer kollegialen lösungsstrategischen Diskussion qualifizierter für alle beteiligten Chefärzt*innen individuell gelöst werden können.
      In den Gruppen herrscht eine offene Atmosphäre, die das Einbringen auch schwieriger Problemstellungen unterstützt.
      Die immer wieder neu entstehenden fachlichen Problemlagen lassen sich so durch den Mix von kollegialer und professioneller Beratung bestmöglich auflösen. In den Pausen sind immer sehr lebhafte Diskussionen untereinander zu beobachten, die zu sehr positiven gruppendynamischen Prozessen führen.

      Dr. Johny N. Weatherly
      NEWSTAND gGmbH Management Akademie Berlin

      Für die Veranstaltung werden Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Thüringen beantragt.

    • Start
      18.09.2024
      13:00 Uhr
      Ende
      18.09.2024
      18:00 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum, Konferenzraum Verwaltung
      Pfafferode 102
      Mühlhausen
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €200,00
      inkl. 19,00% MwSt. entspr. €31,93
      Preis netto €168,07

      (ÖHK kostenlos, Extern kostenpflichtig)
    • Medikamentöse und psychotherapeutische Ansätze zur Therapie von kognitiven Symptomen und Verhaltenssymptomen bei der Alzheimer Erkrankung

    • Thema

      Die Zahl von Menschen mit Demenz nimmt aufgrund der demografischen Alterung der Bevölkerung kontinuierlich zu. Die Alzheimer Erkrankung ist die häufigste Ursache für kognitive Defizite im höheren Alter. Die Behandlung und Versorgung von Menschen mit beginnenden kognitiven Defiziten und manifester Demenz in allen Stadien ist eine medizinische und gesellschaftspolitische Herausforderung. Neben gezielter Diagnostik sind dafür auch Angebote notwendig, die die besonderen Bedürfnisse dieser Personen berücksichtigen und neben medikamentösen Ansätzen auch Vorgehensweisen umfassen, die auf nicht-medikamentöse Strategien fokussieren.

      Der Vortrag widmet sich der Therapie der Alzheimer Erkrankung. Hier werden neben medikamentösen Verfahren auch psychotherapeutische Ansätze und Empfehlungen zur Kommunikation mit Menschen mit kognitiven Defiziten vorgestellt. Wir laden Sie herzlich ein.

      Referentinnen:

      PD Dr. med. Katrin Radenbach, Chefärztin Klinik für Alterspsychiatrie, ÖHK Mühlhausen

      Kati Leist, Psychologin, Klinik für Alterspsychiatrie, ÖHK Mühlhausen

      Die Fortbildung wurde durch die Landesärztekammer Thüringen mit 2 CME-Punkten, Kategorie A zertifiziert.

    • Start
      25.09.2024
      14:00 Uhr
      Ende
      25.09.2024
      15:30 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Seminarraum ehemalige Cafeteria
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00
    • Pflegekurs PLUS Demenz für Angehörige nach § 45 SGB XI - in Kooperation mit der AOK

    • Thema

      Der "Pflegekurs PLUS-Demenz" ist für Menschen geeignet, die einen demenzerkrankten Angehörigen betreuen.

      Im Besonderen werden spezielle Fragen zum Umgang mit Demenzerkrankten beantwortet: Wie finde ich einen besseren Zugang zu meinem Angehörigen? Wie kann ich ihn unterstützen und wertschätzen? Wie kann ich sein Gedächtnis trainieren?

      Gemeinsam mit dem Kursleiter kann der Inhalt individuell angepasst werden.

      Modul 1:    09.10.2024  

      Modul 2:    16.10.2024  

      Modul 3:    23.10.2024   

      Modul 4:    30.10.2024   

      Modul 5:    06.11.2024   

      Modul 6:    13.11.2024

      Modul 7:    20.11.2024

      Modul 8:    27.11.2024

      jeweils von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

      Eine Mitgliedschaft in der AOK ist nicht zwingend erforderlich.

      Für Fragen erreichen Sie uns unter folgender Telefonnummer 03601 80-4052 oder per Email über hainichakademie@oehk.de

    • Start
      09.10.2024
      16:00 Uhr
      Ende
      27.11.2024
      17:30 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Konferenzraum Verwaltung
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 19,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00

    • 12 freie Plätze
    • Angehörigen Akademie - Betreuung

    • Thema

      Regelmäßiges Veranstaltungsangebot für Pflegende Angehörige und Interessierte

      Die Hainich Akademie, als Fort- und Weiterbildungszentrum des Ökumenischen Hainich Klinikums, ermöglicht nicht nur Mitarbeitenden und externen Fachleuten ein umfassendes Lernen. Auch für die interessierte Öffentlichkeit bieten wir lehrreiche Veranstaltungen.
      Unsere Themennachmittage für pflegende Angehörige beinhalten eine Vielzahl an Vorträgen von Referierenden, die sich in der Praxis tagtäglich damit beschäftigen. Die 90minütigen Bildungsveranstaltungen dienen der Information, der Beratung und des Austausches. Es werden Impulse gesetzt, welche die häusliche Versorgung erleichtern können.
      Sie haben Fragen, die Sie schon immer mal stellen wollten oder Themen, bei denen Sie Ratschläge benötigen? In unseren Veranstaltungen ist der gemeinsame Austausch mit den Referierenden oder mit anderen Zuhörern ein fester Bestandteil.

      Heutiges Thema:

      Rund um das Thema „Betreuung“
      Kann ein Mensch seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln, wird eine gesetzliche Betreuung angeordnet. Doch was bedeutet das für die Betroffenen? Was genau dürfen die Betreuungspersonen entscheiden? Wie Sie oder Ihre Angehörigen eine Betreuung beantragen, wer diese übernehmen darf, was das kostet und wie Sie selbst über Ihre Betreuung bestimmen können, erfahren Sie am 10.10.2024 im Rahmen der Angehörigen Akademie.

      Referent:  Thomas Wagner, Sozialarbeiter – Sozialpsychiatrischer Dienst/Betreuungsbehörde


      Den Flyer können Sie hier herunterladen.

    • Start
      10.10.2024
      17:30 Uhr
      Ende
      10.10.2024
      19:00 Uhr
    • Trainer
      Schumann, Ines
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Konferenzraum Verwaltung
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 19,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00

    • 24 freie Plätze
    • Erweitertes Megacode-Training für Ärzte:innen im Dienst - Gruppe 2 (für Mitarbeitende des ÖHK)

    • Thema

      Seminarinhalte:
      •    Reanimationsabläufe (Kinder/Erwachsene)
      •    Theorie - grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten, um Notfallsituationen sicher und
            kompetent zu absolvieren
      •    Praxis - mit allen Maßnahmen der medizinischen Notfallausrüstung
      •    Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)
      •    intravenöser Zugang (i.v.-Zugang, Medikamente)
      •    intraossärer Zugang (i.o.-Zugang), Knochen)
      •    Intubationstraining
      •    Fallbeispiele
      •    Lernerfolgskontrolle


    • Start
      23.10.2024
      13:00 Uhr
      Ende
      23.10.2024
      16:00 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Seminarraum Neuro-Psychiatrisches Zentrum
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 19,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00

    • 1 freie Plätze
    • Kindeswohl(gefährdung) - Fallbesprechung

    • Thema

      Wir bitten die Teilnehmer, eigene Fälle mitzubringen, anhand derer wir gemeinsam den Fall hinsichtlich einer möglichen Kindeswohlgefährdung diskutieren.

      Referentinnen: Stefanie Gaßmann und Vicky Gebhardt, Kinderschutzbeauftragte des ÖHK Mühlhausen

      Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Fritz Handerer, Ärztlicher Direktort, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, ÖHK Mühlhausen

      Die Fortbildung wurde durch die Landesärztekammer Thüringen mit 2 CME-Punkten, Kategorie A zertifiziert.

    • Start
      23.10.2024
      14:00 Uhr
      Ende
      23.10.2024
      15:30 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Hainich Akademie/Sozialzentrum, Seminarraum Buche
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00

    • 35 freie Plätze
    • Praxisanleitungstage für Mitarbeitende des ÖHK

    • Thema
      24 h berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter*innen gemäß PflAPrV
      Lernen in der Praxis - warum Praxisanleitung so wichtig ist
      Feedback -  Motivation - Beurteilung
      Refresh my basics - Methoden für die Praxisanleitung und deren praktische Anwendung

      Die Pflegediagnostik ist ein Teil des Pflegeprozesses und auch Vorbehaltsaufgabe für Pflegefachkräfte. Aus diesem Grund ist die Erstellung von Pflegediagnosen Teil der praktischen Abschlussprüfung in allen Settings der Pflege. In dieser Fortbildung wird auf die Erstellung und den Aufbau von Pflegediagnosen der NANDA international -Taxonomie eingegangen und am Beispiel geübt. 
    • Start
      04.11.2024
      07:30 Uhr
      Ende
      06.11.2024
      15:00 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Seminarraum ehemalige Cafeteria
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €200,00
      inkl. 19,00% MwSt. entspr. €31,93
      Preis netto €168,07

      (ÖHK kostenlos, Extern kostenpflichtig)

    • 4 freie Plätze
    • Neue Erkenntnisse der Diagnostik und Behandlung des Post-Covid-Syndroms

    • Thema

      SAVE THE DATE

      Wissenschaftliche Leitung: Synan Al-Hashimy, Dr. med. Felicita Heidler

      Hier finden Sie demnächst das vollständige Programm

      Für die Veranstaltung der bei der Landesärztekammer Thüringen CME-Punkte beantragt.

    • Start
      06.11.2024
      14:00 Uhr
      Ende
      06.11.2024
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Hainich Akademie/Sozialzentrum, Seminarraum Buche
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00

    • 79 freie Plätze
    • Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Frühe Kindheit

    • Thema

      Eine Teilnahme ist nur für Mitglieder der BAG Frühe Kindheit möglich.

      Die psychotherapeutische/ systemische Behandlung im Eltern‐Kind‐Setting hat in den vergangenen Jahren in der täglichen therapeutischen Arbeit zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auf unserer multifamilientherapeutischen Eltern‐Kind‐Station konnten wir während unseres nun 13‐Jährigen Bestehens immer wieder feststellen, wie unersetzlich unsere Arbeit für eine langfristig positive Prognose unserer großen und kleinen Patient:Innen ist. Auch im Gesundheitswesen rückt dieser Behandlungsschwerpunkt daher zunehmend in den Aufmerksamkeitsfokus und gewinnt an Bedeutung hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Effektivität stationärer Behandlungen.

      Entsprechend ist der regelmäßige und vertiefte Austausch zwischen Kolleg:Innen der Eltern-Kind-Stationen wichtig und gewinnbringend, wofür wir in diesem Jahr einladen möchten. In diesem Zusammenhang liegt der Fokus auf der stetigen Weiterentwicklung und Anpassung der multimodalen Behandlungsangebote an dieses spezielle Setting, daher werden am zweiten Tag  verschiedene Workshop-Angebote gestaltet .

      Darüber hinaus freuen wir uns, unsere seit Dezember 2022 neu umgebaute Eltern-Kind-Station vorzustellen und Einblicke in unsere Arbeit zu geben. Wir hoffen auf rege Diskussionen und einen kollegialen Austausch.


    • Start
      07.11.2024
      09:00 Uhr
      Ende
      08.11.2024
      13:00 Uhr
    • Trainer
      Handerer, Fritz
      Ort
      Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
      Pfafferode 102
      Konferenzraum Verwaltung
      Mühlhausen, Deutschland
    • Preis brutto €0,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €0,00